Montag, 8. Februar, 19.30 Uhr
Studio B, Stadt- und Landesbibliothek, Königswall 18

erfmeyer1Klaus Erfmeyer „Tribunal“ Gmeiner Verlag

Klaus Erfmeyer lebt in Dortmund und arbeitet als Rechtsanwalt in Essen. Sein Erstling „Karrieresprung“ wurde für den Glauser-Preis-Krimipreis der Autoren 2007 in der Sparte Debüt nominiert.

Ein Anwaltskrimi, der nicht in einer Kanzlei spielt, sondern in der Dortmunder „Unterwelt“. Das Buch greift als Rahmen die Kulturhauptstadt 2010 auf und verbindet äußere Spannung mit einem in Dortmund seit jeher mystischen Spielort: die unterirdischen Bunkeranlagen.

Eintritt 3,00 Euro
Das Bistro Daily ist vorher für Sie geöffnet

Buchpremiere
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.