Markus Veith “Zeitlauscher” am 28. November 2016Veith2014

Eine Märchen-Fantasy-Liebes-Novelle, die mit dem Phänomen Zeit spielt.

Montag, 28. November 2016, 19.30 Uhr
Studio B, Stadt- und Landesbibliothek

Eintritt: 2,50 €

Der junge Konrad hat ein außergewöhnliches Talent: Er kann in die Vergangenheit hören. Zunächst prasseln die Stimmen unkontrolliert auf ihn ein, doch mit der Zeit lernt er, sein Gabe zu verfeinern und zu nutzen.
Doch dann verliebt er sich in Klara, ein Mädchen, das vor 470 Jahren lebte. Dabei muss er feststellen, dass Zeitlauschen nicht nur von Vorteil ist.

Eine Märchen-Fantasy-Liebes-Novelle, die mit dem Phänomen Zeit spielt. „Ich bin sehr stolz darauf, dass der Zeitlauscher es nun so hübsch gestaltet in die Bücherregale schafft, denn eigentlich ist die Geschichte schon an die zwanzig Jahre alt und hat, das darf ich sicher behaupten, etliche Anhänger gefunden.“

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Lesung am Montag:
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.