15042139_10154213076102266_8878823888962526705_o

Die Stadtteilbibliothek Eving lädt am 2. Dezember, 15:00 Uhr zu einer „Mords-Bescherung“ mit Mareike Albracht und Jane Do ein.

Im Rahmen dieser Krimi-Lesung in der Weihnachtszeit wird Mareike Albracht ihren Roman “Dornentod” präsentieren, der ebenso wie ihr Debütroman “Katz und Tod” bei midnight by ullstein, einem digitalen Imprint der Ullstein Buchverlage, veröffentlicht worden ist

Kommissarin Anne Kirsch untersucht den Tod einer jungen Studentin, die von ihrem Balkon gestürzt ist. War es Mord? Anne findet schnell heraus, dass die Studentin kurz vor ihrem Tod ihre Beziehung mit Rainer Dorn, einem Insassen der forensischen Psychiatrie, beendet hatte. Alles deutet auf Dorn als Täter hin. Doch wie kann das sein, sitzt er doch in der geschlossenen Abteilung ein? Auch die junge Lehrerin Pia Berger fühlt sich verfolgt und ist sich sicher: Es muss Rainer Dorn sein, mit dem sie vor Jahren eine Liebesbeziehung hatte. Anne Kirsch muss rasch handeln, denn schon bald stehen mehrere Menschenleben auf dem Spiel.

Danach wird Jane Do mehrere spannende Kurzgeschichten vorstellen, die in Anthologien von verschiedenen Verlagen erschienen sind.

Der Eintritt ist frei.
Die Autorinnen bitten um Spenden zugunsten des Elterntreffs leukämie- und tumorerkrankter Kinder Dortmund e. V.

 

Stadtteilbibliothek Eving,
August-Wagner-Platz 2 – 4,
44339 Dortmund,

Anmeldung erforderlich unter Tel. 50-25446

 

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Krimi-Lesung “Mords-Bescherung” in der Stadtteilbibliothek Eving!
Markiert in:                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.