Unbenannt„Am Samstag vorgelesen“
Die „Wirtschaftsjunioren Lesen“ und die Stadt- und Landesbibliothek laden Sie herzlich ein.

 

Grau und verregnet, von wegen.
Eine Liebeserklärung an den Herbst

 

Wer immer über den Herbst was schreibt, kommt an Rainer-Maria Rilke nicht vorbei. 1902 hat er, krank vor Heimweh und Liebeskummer, ein Gedicht verfasst, das „Herbsttag“ heißt und von verschatteten Sonnenuhren, windigen Fluren und schweren Weinen handelt. Ganz anders Friedrich Hebbel in seinem Gedicht „Herbstbild“, der diese Jahreszeit farbenfroh und heiter beschreibt.
Auch andere Schriftsteller und Texte, die sich dem Zauber des Herbstes widmeten, werden vorgestellt von

  • Isabella Herzig
  • Marco Di Venanzio

 

Eintritt frei

Samstag, 08. Oktober 2016, 11.00 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek,
Max-von-der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Das Studio B der Stadt- und Landesbibliothek ist ebenerdig zu erreichen.

Eine Veranstaltung der Wirtschaftsjunioren Dortmund
Kreis Unna Hamm Tel (0231) 54 17 153, und Senioren
und Bibliothek der Stadt- und Landesbibliothek,
Tel. (0231) 50 2 57 44

Am Samstag vorgelesen in der Zentralbibliothek!
Markiert in:                                             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.