Mord am Hellweg VI – Europas größtes internationales Krimifestival

Wer: Daniel Woodrell und Hans-Werner Meyer

Wann: Sonntag, 16.09., 18:00 Uhr

Wo: Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz 1-3

(c) Bruce Carr
(c) Bruce Carr

“Country Noir” vom Feinsten: Der US-amerikanische Schriftsteller Daniel Woodrell stellt sein Buch “Der Tod von Sweet Mister” vor und entführt sie auf das weite Ozark-Plateau im Süden Missouris. Erzählt wird eine aufwühlende Familiengeschichte, ein dunkles Märchen über das Erwachsenwerden: Mit jeder neuen Seite verwischen die Grenzen zwischen Notwehr und Mord, Rache und Befreiung, menschliche Leidenschaft eskaliert in Gewalt.

Den deutschen Lesepart übernimmt Schauspieler Hans-Werner Meyer (“Baader Meinhof Komplex”, “Einer wie Bruno”). Moderation: Günter Keil.

?

Infos: Stadt- und Landesbibliothek Dortmund (0231) 50 232 25 oder -37.

Karten: KulturInfoShop Dortmund, Katharinenstr. 1, in der Sparkasse, (0231) 50 27 710,

Eintritt: VVK 13,90/11,90 €; AK 18/15 €.

Mehr Infos zum Gesamtprogramm des Festivals unter www.mordamhellweg.de

kis@dortmund.de

Mord am Hellweg VI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.