Jahresabschluss

Keine Verlustvorträge halten
statt abzurechnen
Innenrevision und steuern

Soll als erfüllt verbuchen
und Haben nicht zur
Bemessungsgrundlage machen
das eigene Vermögen und immaterielle Werte
als sicheres Kapital verbuchen

Defizite, Ansprüche, Forderungen ermitteln
den ein oder anderen Pflichtposten zurückstellen
Abgrenzungen vornehmen
außergewöhnliche Belastungen abschreiben

Unterm Strich
nicht draufzahlen
ins Eigene investieren
die stillen Reserven 

(Natalie Homberger)

Text des Monats Januar 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.