Die Bibliotheksreise führte die Gruppe im Lutherjahr 2017 bei herrlichem Sommerwetter nach Eisenach, Halle, Wittenberg und Eisleben. Nach dem Bachhaus in Eisenach besuchte die Gruppe auch die älteste und größte kirchliche Bibliothek Deutschlands, die Marienbibliothek in Halle. Zu dem Spaziergang auf dem Campus der Universität Halle-Wittenberg gehörte auch eine Besichtigung der Präsenzbibliothek des Juridikums. Die museal geprägte Stadt Wittenberg war das Thema am folgenden Tag mit der Schloßkirche und anderen Weltkulturerbestätten.

Bibliotheksreise 2017 der Freunde der Stadt- und Landesbibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.