23722755_10155276805467266_5246092361575104675_nDonnerstag, 01. Februar 2018, 19.30 Uhr
Studio B, Stadt- und Landesbibliothek
Eintritt 5,00 €

Garten Spezial – Selbstversorgt! Im ganzen Jahr.

Wer einmal eine Pastinake aus seinem Wintergarten geerntet hat und diese mit einer Pastinake aus der Gemüseabteilung eines Supermarktes vergleicht, wird begeistert feststellen, dass die Garten-Pastinake einfach grandios schmeckt!
Nach dem Bestseller „Selbstversorgt! Gemüse, Beeren und Kräuter aus dem eigenen Garten“ präsentiert die Dortmunder Autorin Heide Hasskerl Ihr neues Buch „Selbstversorgt! Durch die kalte Jahreszeit”.

Das ganze Jahr über aus dem eigenen Garten Gemüse zu ernten ist nämlich durchaus machbar. Erfahren Sie von der erfahrenen Biobäuerin, wie es gemacht wird.
Zudem erläutert und demonstriert die Fachfrau die Anzucht von Tomate und Co auf der warmen Fensterbank in der Wohnung:
Jeder Gast bekommt ein Anzucht-Töpfchen geschenkt, in welches er zuvor den Samen einer Tomate ausgesät hat – die Sorte wird nicht verraten, das verspricht Spannung bis zur Tomaten-Ernte im kommenden Sommer.

Eine Veranstaltung mit Spaß und Information, bereichert durch Foto- und Filmmaterial der Autorin!

Das Gärtnern während der kalten Jahreszeit hat zahlreiche Vorzüge: geringerer Schädlingsbefall, weniger Unkrautjäten und Gießen – aber das Beste ist der tolle Geschmack und die unvergleichliche Frische des Gemüses. Denn: Die Gemüsesorten, die im Winter im Garten verbleiben, ändern ihre chemische Zusammensetzung, wodurch sie vor dem Erfrieren geschützt werden. Dadurch verfeinern sie auch ihren Geschmack. Es wird erklärt, wie der Garten im Winter für den Anbau vorbereitet werden sollte, welche Hilfsmittel unabdingbar sind und welche Gemüse gerade für Einsteiger optimal für die Kultur im Wintergarten geeignet sind.

Ein „trockenes” Gartenbuch einer Gruppe Interessierten zu präsentieren muss nicht zwangsläufig langweilig sein, da die Autorin anschaulich aufzeigt, dass in den Pflanzen eines Gartens ungeahnte Kräfte wirken.

Heide Hasskerl ist Autodidaktin und seit 1997 als freiberufliche Schriftstellerin tätig. Während ihrer beruflichen Laufbahn erzielte sie Preise und Stipendien. Sie studierte autodidaktisch die Fotografie und die Illustration und bebildert ihre Bücher heute weitestgehend selbst.
Ihr fundiertes Naturwissen führte sie ebenso zum Fernsehen: Sie war Gast bei „Kaffee oder Tee“ im swr und im „Fernsehgarten“ des mdr. Für SuperRTL organisierte sie einen Wildpflanzen-Kochkurs und war damit bei Günter Jauch im Studio von “Stern TV”.

Der Dokumentarfilm von 1994 „Land am Rand“ (Götz Penner Filmproduktion) zeigt ihr frühes Wirken als Bäuerin.

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

Garten Spezial – Selbstversorgt!
Markiert in:                                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.