18738565_10154750926032266_3649170416261282188_o“Mit mehreren Sprachen aufwachsen!“

Das Familienbüro Huckarde in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum lädt Eltern mit ihren Babys und Kleinkindern ein zu einem Informationsnachmittag am Mittwoch, den 31. Mai um 15.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Huckarde (Parsevalstr. 170)

Viele Kinder in Huckarde wachsen mit mehreren Sprachen auf, der Muttersprache aus dem Heimatland ihrer Eltern und der deutschen Sprache. Die Eltern möchten, dass ihre Kinder beide Sprachen gut sprechen können. Frau Roswitha Ritter vom kommunalen Integrationszentrum Dortmund informiert und beantwortet Fragen über die Sprachentwicklung von Babys und Kleinkindern, das Erlernen der Muttersprache und der deutschen Sprache und die Förderung und Unterstützung der Kinder.

Martina Hammerschmidt-Riegert von der Stadtteilbibliothek gibt Tipps zu geeigneten mehrsprachigen Bilderbüchern, die Eltern dort kostenfrei ausleihen können.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Um Anmeldung wird gebeten im Familienbüro (Ellen Heilmann, Tel. (0231) 50-2 84 35) oder in der Stadtteilbibliothek (Martina Hammerschmidt-Riegert, Tel. (0231) 39 17 56)

Hier geht es zur Facebookveranstaltung!

“Mit mehreren Sprachen aufwachsen” in der Stadtteilbibliothek Huckarde
Markiert in:                                                                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.