28. Dortmunder Bücherstreit, Donnerstag, 20. Oktober, 20 Uhr, Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Max-von-der-Grün-Platz (ehemals Königswall 18)

Von der Frankfurter Buchmesse direkt auf den Kritikertisch: Ein unterhaltsamer Abend der Dortmunder Lesekultur.

bücherstreitvierEs haben für Sie gelesen:
Rutger Booß
Marianne Brentzel
Horst-Dieter Koch
Ulrich Moeske
Als Gast: Brit Baumann

Aus der Fülle der Neuerscheinungenhaben wir für Sie ausgewählt:
Michael Kumpfmüller: Die Herrlichkeit des Lebens, Kiepenheuer &Witsch
Stefan Moster: Lieben sich zwei, Mare Verlag
Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts, Rowohlt
Judith Schalansky: Der Hals der Giraffe, Suhrkamp
Antje Ravic Strubel: Sturz der Tage in die Nacht, S. Fischer

Eintritt: 4,00 €/ermäßigt 2,50 €
Das Bistro Daily ist vorher für Sie geöffnet.

Dortmunder Bücherstreit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.