selbstlernz_hu

Am Freitag, 6.5.11 konnte sich Sultan Akyuz aus der 10. Klasse der Gustav-Heinemann-Gesamtschule freuen.  Sie wurde als 5555. Nutzerin des Selbstlernzentrums in der Stadtteilbibliothek Dortmund-Huckarde geehrt. Martina Hammerschmidt-Riegert, Leiterin der Bibliothek, überreichte einen Büchergutschein der Stadtsparkasse Dortmund.
Das Selbstlernzentrum ist im September 2001 als ein gemeinsames Projekt der Stadtteilbibliothek und der Gustav-Heinemann-Gesamtschule eingerichtet worden.
An sechs Computer-Arbeitsplätzen können die Schüler im Internet recherchieren, im Leseprogramm Antolin ihre Leseleistung überprüfen, Facharbeiten schreiben oder Übungsprogramme zu verschiedenen Fächern durchlaufen. Voraussetzung zur kostenfreien Nutzung ist der unterrichtliche Bezug.
Aber auch die Nutzer Nr 5554 und 5556 (Emre Yigen und Nelli Wilms) gingen nicht leer aus. Michael Mimberg, Schulleiter der GHG, überreichte ihnen jeweils einen Gutschein der Thalia-Buchhandlung.

5555. Nutzerin im Selbstlernzentrums der Stadtteilbibliothek Huckarde
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.