Kayi_800

Montag, 4. April, 19.30 Uhr
Studio B der Stadt- und Landesbibliothek

Murat Kayi ist Autor, Musiker, Vorleser und einziger evangelischer Türke weit und breit. Er liest Geschichten, in denen er hüben wie drüben über Familienfeiern berichtet, und Christen wie Moslems gleichermaßen die Leviten liest.

Dabei ist er Westfale durch und durch, was so weit geht, dass er seinem ehemaligen Chef – immerhin Sauerländer – viel zu Deutsch war.
Trotz allem bleibt die Nase wie sie ist, und so berichtet hier einer aus dem Grenzland zwischen zwei Kulturen, wo Westfalen und Anatolen einander erschreckend ähneln …

Eintritt 2,50 Euro

Lesung am Montag: Murat Kayi „Über alles“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.