Eben noch

Der Tod löst sich
aus den Schatten der Lichter
Eben noch haben wir getanzt
Er reicht uns seine Hand, seinen Arm,
er wiegt uns in den Schlaf
Wir werden nie mehr müde sein

Eben noch haben wir getanzt

Gerd Riese

Text des Monats November 2010
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.